Windows 8 für Konzerne: Aktivierung

Es ist nicht so ganz einfach, in einem Großkonzern gleich als einer der Ersten mit einer neuen Software zu arbeiten. Schon gar nicht, wenn es sich dabei um ein Betriebssystem handelt. Doch in meiner Rolle als Developer Evangelist bin ich daran schon von Natur aus interessiert, hier als “Early Adopter” Erfahrungen zu sammeln. Außerdem habe ich auch ein paar Projekte zu betreuen, wo ich gar nicht umhin komme, Windows 8 schon jetzt zu nutzen. Dass das nicht so völlig ohne Widerstände klappt, war wohl zu erwarten! Doch damit es anderen vielleicht leichter fällt hier als lose Reihe von Blogposts meiner Erfahrungswerte und Tipps.

Die erste positive Erfahrung: Installation und Nutzung eines nackten Windows 8 war schnell erledigt (natürlich nur, sofern man die entsprechenden administrativen Installationsreche hat). Doch warum auch immer: Windows 8 Enterprise aktivierte sich nicht selbstständig und alle weiteren Versuche blieben erfolglos. Glücklicherweise war in meinem Fall der Workaround einfach. Über Wahlweise die Windows Style App Oberfläche (aka Metro) oder Windows-Taste + R erreicht man das Startmenü bzw. den Ausführen-Dialog. Dort einfach “slui 3″ eintippen und bestätigen, um dieses Tool zu starten. Anschließend erscheint ein Aktivierungs-Dialog, indem man die Seriennummer noch einmal eintragen kann, um Windows 8 Enterprise erfolgreich zu aktivieren.