Category Archives: Books

Buchtipp: Coole Projekte mit Raspberry Pi

Es ist noch nicht so lange her, dass ich einen Raspberry Pi mein eigen nenne (mittlerweile sind es sogar mehrere). Meine anfängliche Zurückhaltung resultierte daraus, dass ich mir zwischen Laptop, Mobilfunktelefon und Arduino-Bastel-Platine nicht so richtig vorstellen konnte, wozu ich auch das noch brauche. Doch nachdem immer mehr Kollegen so eine attraktiv blinkende Kiste hatten, war die Neugierde einfach zu groß. Nach den ersten Spielereien holte mich die Skepsis wieder ein. Und wirklich: Fast wie alle meine Bekannten sind über die Nutzung des Raspberry Pis als Medienserver irgendwie nicht hinausgekommen. Genau hier setzt das Buch „Coole Projekte mit Raspberry Pi“ von E. F. Engelhardt an und führt in die Welt des Raspberry Pis ein.

Den Beispielen vorangestellt gibt es eine umfangreiche Einführung beginnend beim Erwerb und Installation bis hin zu Konfiguration und Steuerung im Netzwerk (z. B. mit PuTTY). Das Ganze ist mit vielfältigen Tuning-Tipps garniert. Die Aufmachung des Buches (Schwarzweiß) und die Sprache des Autors (Sie-Form) kommen sachlich daher – das ist sicher Geschmackssache. Die ab und zu etwas belehrenden Abschnitte wie z. B. zu den Risiken beim Kauf im Internet empfand ich als etwas anstrengend. Positiv hervorzuheben ist, dass sich das Buch auf einem aktuellen Stand befindet und z. B. auch die zweite Revision des Raspberry B im Vergleich zu den anderen Ausführungen vorstellt.

Eine Stärke des Buches sind die vielen Projekte. Zwar sind einige der Beispiele in irgendeiner Form auch kostenlos im Netz verfügbar, doch neben dem so gesparten Rechercheaufwand sind der Katalog an Inspirationen und der Umfang der Beschreibungen ein echter Mehrwert: Vielleicht trifft es der Vergleich mit einem Kochbuch ganz gut, bei dem der Autor Rezepte zusammengesucht, geprüft und für den Leser aufbereitet hat. Diese Rezeptsammlung umfasst unter anderem die folgenden Gerichte: Netzwerkspeicher (via Samba), Smart-TV im Eigenbau (OpenELEC und XBMC Mediacenter), VPN-Zugriff, Drucker-Server (u. a. via AirPrint), AirPlay basiertes Audio-Streaming, mehrere Beispiele mit Web- und IP-Kameras und Zugriff per DynDNS.

Es fehlen in den Beispielen jedoch die vielfältigen Hardware-Möglichkeiten mit den GPIOs (den einfach zugänglichen Ein- und Ausgängen): Also was kann man an Sensoren und Schaltern verbinden, um die Einsatzmöglichkeiten zu erweitern. Aber das würde vielleicht auch den Rahmen des Buches sprengen, denn die Beispiele zeichnen sich alle dadurch aus, dass weder großartiges Elektronikwissen noch Programmierkenntnisse notwendig sind. So gesehen ist das Buch eine gelungen Mischung aus nachvollziehbaren Praxisbeispielen für Raspberry Pi Einsteige, die auf der Suche nach Inspiration sind…

„Coole Projekte mit Raspberry Pi“
Autor: E.F. Engelhardt
Preis: ca. Euro 30,-
ISBN: 3645602445
Erscheinungsdatum: Franzis Verlag GmbH, 14. Januar 2013
Link: Amazon

Buchtipp: Grundlagen der Informatik

Mein Studium ist nun schon ein paar Jahre her und da wollte ich mein Informatik-Wissen mal wieder sortieren. Außerdem habe ich gerade die Herausforderung, Design-Studenten ein Verständnis für Computer und deren Programmierung zu vermitteln. Das alles hat mich dazu gebracht, einen Berg von Büchern zum Thema „Grundlagen der Informatik“ durchzuarbeiten. Mein persönlicher Favorit ist bisher das Buch „Grundlagen der Informatik“ von Pearson Studium. Zwar erschlägt auch dieses Werk auf seinen rund 800 Seiten nicht alle Themen der Informatik, aber das wäre eh weder zielführend noch überhaupt möglich. Dennoch gibt es das Wesentliche aus den Bereichen „Programmierung“, „Praktische Informatik“, „Technische Informatik“ und „Theoretische Informatik“ sinnvoll strukturiert und anschaulich aufbereitet. Für Dozenten stehen außerdem noch ein umfangreiches Zusatzmaterial, Foliensätzen und Übungsaufgaben auf der zugehörigen Website zum Download bereit. Besonders gut gefallen hat mir, dass trotz der notwendigen Theorie auch immer wieder unterhaltsame Beispiele gewählt wurden. Einziger Kritikpunkt – neben dem recht hohen Preis – wäre vielleicht, dass das eine oder andere Kapitel ein wenig willkürlich in der Zusammenstellung wirkt und etwas altbacken daher kommt, aber das ist sicherlich Geschmackssache und war in den anderen Büchern, die ich zum Thema durchforstet habe keinen Deut besser. Fazit: Das Buch hält was es verspricht und vermittelt einen fundierten Einstieg in die Informatik.

„Grundlagen der Informatik: Praktisch – Technisch – Theoretisch“
Autor: Helmut Herold, Bruno Lurz und Jürgen Wohlrab
Preis: ca. Euro 50,-
ISBN: 3827373050
Erscheinungsdatum: Pearson Studium, 12. August 2007
Link: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3827373050/wolter-21

Buchtipp: Silverlight, was wirklich wichtig ist!

Jetzt beschäftige ich mich mit Silverlight schon mehr oder weniger seit dem es auf der Welt ist. Dabei gehört auch die eine oder andere durchaus anspruchsvolle Anwendung zum Portfolio. Und so bin ich eher nicht davon ausgegangen, noch auf ein Buch zu treffen, das zu einem wirklichen Erkenntnisgewinn führen kann. Weit gefehlt! Denn Silverlight 4 Unleashed strotzt nur so vor Tipps auch für fortgeschrittene Entwickler. Dabei schafft es der Autor durchaus, auch weniger erfahrene Entwickler in die Welt ernsthafter Anwendungsentwicklung zu führen. Nach vielleicht 100 Seiten eher grundsätzlicher Themen für den ambitionierten Einsteiger geht es dann auch gleich mit Dependency Properties und Co. in die Vollen – wem das evtl. zu schnell geht, der kann auf das Vorgänger Buch des Autors zu Silverlight 2 zurückgreifen (der Autor kündigte an, dass dieses kostenlos als PDF verfügbar sein soll).

Das zügige Tempo wird bis zum Ende durchgehalten. So gut wie alle wichtigen Themen werden behandelt, darunter MVVM (Model-View-ViewModel), Erstellung von LoB-Anwendungen (Line of Business), Multitouch sowie MEF (Managed Extensibility Framework). Am meisten hat mich bei dem Buch aber begeistert, dass trotz der eher technischen Ausrichtung auch endlich mal die Vorteile von Expression Blend eindrucksvoll erklärt werden. Allein deshalb ist das Buch ein Muss für jeden Entwickler, der Silverlight nicht nur erlernen, sondern das nötige Wissen für realistische Anwendungen vermittelt bekommen möchte.

„Silverlight 4 Unleashed“
Autor: Laurent Bugnion
Preis: ca. Euro 40,-
ISBN: 0672333368
Erscheinungsdatum: Sams Publishing, 21. Oktober 2010
Link: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/0672333368/wolter-21

Das ergänzende Vorgängerbuch ist bei Amazon für ca. 45,- Euro erhältlich.