Rich Applications und Interaction Design: Grundlagen der Erstellung von Benutzungsschnittstellen.

Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen für die Gestaltung von erfolgreichen interaktiven Anwendungen. Der Entwurf, die systematische Gestaltung, Ergonomie, User Experience, Interaktionsformen und Interaktionsmuster sind Themen dieser Veranstaltung. Aber auch die unterschiedlichen Aspekte bei der Planung und Umsetzung interaktiver Anwendungen von künstlerischen Installationen bis hin zu Rich Applications werden behandelt. Ein Schwerpunkt bildet dabei die Zusammenarbeit von Gestaltern und Entwicklern: Der sogenannte Designer-Developer-Workflow.

Leave a Reply